Literaturliste

Auswahlbibliographie hauptsächlich in deutscher Sprache: Widerstand gegen Faschismus und deutsche Besatzung in Italien Faschismus in Italien Asserate, Asfa-Wossen / Mattioli, Aram (Hg.): Der erste faschistische Vernichtungskrieg. Die italienische Aggression gegen Äthiopien 1935-1941 (= Italien in der Moderne 13), Köln 2006 Brentzel, Marianne / Ruscher, Uta: „Ich habe mich geirrt. Was soll’s.“ Margherita Sarfatti, Jüdin, Mäzenin, Faschistin, Zürich 2008 Breuer, Stefan: Nationalismus und Faschismus. Frankreich, Italien und Deutschland im Vergleich, Darmstadt 2005 Brogini Künzi, Giulia: Italien und der Abessinienkrieg 1935/36. Kolonialkrieg oder Totaler Krieg? (= Krieg in der Geschichte 23), Paderborn 2006 Brogini Künzi, Giulia: Der Wunsch nach einem blitzschnellen Krieg: … Weiterlesen …

Die Kinder der Villa Emma

Eine längst vergessene Geschichte    Links: Die Villa Emma im Oktober 2004 (Vergrößern: auf die Bilder klicken) Rechts: Führung durch die Ausstellung „Die Kinder der Villa Emma“ in der Fondazione Villa Emma in Nonantola in deutscher Sprache von Giennea Sighinolfi 73 jüdische Kinder, teils aus Deutschland und Österreich, teils aus Kroatien konnten durch jüdische Hilfsorganisationen, den Einsatz Einzelner sowie die Bevölkerung des italienischen Ortes Nonantola gerettet werden. Eine Geschichte, die lange Zeit in Vergessenheit geraten war.

Keines der jüdischen Kinder wurde entdeckt

Disma Piccinini erinnert sich an die Kinder der Villa Emma Disma Piccinini lebt in dem kleinen Ort Nonantola in der Nähe von Modena in Norditalien. Als im Sommer 1942 die ersten der 73 jüdischen Kinder ankamen, war er 12 Jahre alt. Disma Piccinini: In den ersten Tagen nach der Ankunft gab es nur wenig Kontakte. Es gab zunächst ein Sprachproblem. Die Kinder sprachen alle deutsch und wir italienisch bzw. Dialekt. Die ersten Begegnungen entstanden bei der Arbeit. Einige der Kinder waren in der Weingenossenschaft tätig, die Mädchen arbeiteten außerdem bei einer Näherin und die Jungen bei einem Bauern. So waren … Weiterlesen …